Aktuelles 2020

5. April 2020

Heute ist Palmsonntag und wir sind mitten in einer Pandemie. Horrorvorraussagen gibt es ja solange man denken kann, aber wer glaubt das schon. Nun hat es uns erreicht und wir müssen damit leben und versuchen alles gesund und schadensfrei zu überstehen.

Auch in Norwegen ist der Lockdown und alles dicht. Ausser diejenigen, die arbeiten müssen, sind alle zu Hause, wie in Deutschland auch.

Unsere geplante Reise Mitte Mai nach Deutschland können wir natürlich vergessen. Das tut echt weh. Wir hatten uns schon auf Familie und Freunde gefreut. Aber verschoben ist nicht aufgehoben.

Ansonsten ist bei uns,wie Ihr auf der Startseite mit den Osterhasen sehen könnt, noch Winter. Dabei hatten wir für dieses Wochenende und die kommende Woche Pläne für den Aussenbereich. Wir wollen ein neues Blumenbeet anlegen. Die Umrandung des alten ist echt verrottet. Und es soll ein L-förmiges Hochbeet werden. Eben etwas rückenfreundlicher.

Nur dass jetzt wieder dick Schnee drauf liegt. :-(

Ausserdem hat Knut für kommende Woche einen Arbeitsauftrag bekommen. da verschiebt sich also das Ganze.

Noch ein "ausserdem" - ich hab eine heftige Erkältung und die sieht nicht so aus, als würde sie sehr schnell verschwinden. Immer wenn man frei hat, erwischt es einen.

 

Am 3. Januar ist mein Daihatsu kaputt gegangen und der Motor war nicht mehr zu reparieren. Nach 2 Monaten Probe fahren (was ausgesprochen nett war vom Verkäufer) habe ich nun ein neues, altes Auto - einen Zuzuki grand vitara. An dem werde ich hoffendlich lange meine Freude haben.

 

Backen steht auch immer noch auf dem Programm - da setze ich Bilder rein.

 

Knut hat seit Januar ein Hobby aus Kindertagen aufleben lassen. Ausrüstung hatte er noch auf dem Boden stehen und ein Raum auf dem Boden war dann auch sehr schnell gefunden, freigeräumt, fertig isoliert und verkleidet. Was Motivation so ausmacht :-)

In diesen "Coronatagen" kann es ja nichts Besseres geben, als so ein Hobby zu haben.

So ich denke das war das Neueste von uns. Lasst es Euch gut gehen und passt auf einander auf.

2.Januar 2020

Nachdem das Internet gestern mit Abwesenheit geglänzt hat, kann ich meine Neujahrswünsche erst heute formulieren.

Eigentlich hab ich einen coolen Spruch für den Start des neuen Jahres gesucht, aber das was ich eigentlich sagen möchte ist:

Es gibt nur eine wichtige Zeit: Hier, Heute, Jetzt. Also meine Lieben, lebt Eure Zukunft hier und heute und jetzt - immer einen Tag nach dem anderen. Nur das zählt! Keiner weiß, was morgen ist.

 Ich wünsche Euch ein friedvolles, gesegnetes 2020!